Jahresbericht 2017

Jährliche Berichterstattung an den Oberbefehlshaber

1. Einsätze

Dienstag, 10. Februar 2017: Neue Chargenzuteilung

Da unser langjähriger Fähnrich Gfr Peter Wasserfallen auf den 31. Dezember 2016 aus dem Ehrengeschützzug ausgetreten ist, durften wir die Charge Fähnrich neu zuteilen. Erfreulicherweise hat sich Kan Michael Brütsch spontan bereit erklärt die Charge als Fähnrich zu übernehmen. Weiter wurde als 1. Stellvertreter Fähnrich Gfr Rainer Beckmann und als 2. Stellvertreter Fähnrich Kurt F. Sieber ernannt.

Sonntag, 26. Februar 2017: Eröffnung Internationaler Fasnachtsumzug Frauenfeld

Pünktlich um 13.33 Uhr eröffnete der Ehrengeschützzug mit einem Salutschuss den Internationalen Fasnachtsumzug von Frauenfeld auf dem Oberen Mätteli.
Mannschaft: Kpl Hansjörg Blaser, Kan Markus Hablützel, Gfr Patrick Niederer und Gfr Roland Niederer.

Freitag, 3. März 2017: Fahnenweihe Förderverein Städtepartnerschaft Frauenfeld-Kufstein

Unser Fähnrich Kan Michael Brütsch hatte seinen ersten Einsatz an der Fahnenweihe der neuen Vereinsfahne des Fördervereins Städtepartnerschaft Frauenfeld-Kufstein um 20.15 Uhr im Grossen Bürgersaal des Rathauses Frauenfeld.

Dienstag, 25. April 2017, Informationsveranstaltung für den Donnschtig-Jass vom 17. August 2017

Über ein Dutzend Vereine sowie zahlreiche Privatpersonen liessen sich am Dienstagabend im Grossen Bürgersaal im Rathaus über einen allfälligen Arbeitseinsatz am 17. August 2017 informieren – allfällig deshalb, weil der Entscheid über den Austragungsort der Live-Sendung des Schweizer Fernsehens SRF erst eine Woche davor fällt. Denn am 10. August wird das Frauenfelder Team – bestehend aus David Kurz (Jasser am Telefon), Hans Hörler (Jasser am Tisch), Filomena Bünter-Macario (Jasserin am Tisch), Lukas Kolb (Jugend-Jasser am Tisch) sowie Stefan Liechti (Ersatzjasser) – in Herzogenbuchsee oder Signau im Kanton Bern gegen ein Team aus Bürglen um den Sieg und damit den Austragungsort für die Live-Sendung eine Woche später spielen.

Live-Übertragung vom Oberen Mätteli

Bei einem Sieg des Frauenfelder Teams findet der öffentliche Anlass am 17. August mit der Live-Übertragung von SRF, der von Unterhaltung und einem Festwirtschaftsbetrieb begleitet wird, auf dem Oberen Mätteli statt. Die Planungen dazu laufen (um Doppelspurigkeiten bei den Reservationen für die Infrastruktur zu vermeiden, hat sich das Frauenfelder OK mit dem OK aus Bürglen abgesprochen). Im Anschluss an die Fernsehübertragung soll der Abend auf gesellige Weise in der ID-Halle der Stadtkaserne ausklingen. Damit der Anlass reibungslos durchgeführt werden kann, werden für die Festwirtschaft zahlreiche Helferinnen und Helfer benötigt – insgesamt rund 150 Personen, wie Richard Weber vom OK mitteilt. Gesucht werden Einzelpersonen und Vereine – „sowie professionelle Servicefachleute“. Für die Anmeldung wurde ein Formular erstellt, das im Internet aufgeschaltet ist und elektronisch ausgefüllt werden kann.

Um das Frauenfelder Team zu unterstützen, organisiert das OK für den 10. August unter dem Titel „Frauefeld isch Trumpf“ eine Carreise und stellt T-Shirts her. Selbstverständlich kann man auch individuell anreisen und das T-Shirt erwerben. Die Vergabe der freien Plätze im Car erfolgt aufgrund des Eingangs der Anmeldungen. Weitere Infos zu Anmeldemöglichkeiten und T-Shirts werden frühzeitig angekündigt.

Unser Koordinator Roland Niederer vertrat den Ehrengeschützzug der Stadt Frauenfeld.


Teilnehmer

3. Mai 2017, 14.30 Uhr: Rekognoszierung SRF für Donnschtig-Jass

Roland Niederer und Kurt F. Sieber vertraten den Ehrengeschützzug am Rekognoszierungstag des Schweizer Fernsehen auf dem oberen Mättlei.

Sonntag, 25. Juni 2017: Empfang der Frauenfelder-Jodler nach dem Eidgenössischen Jodlerfest in Brig

Am Sonntag, 25. Juni 2017 um 16.30 Uhr stand unser Fähnrich am Bahnhof Frauenfeld mit der Standarte bereit für den Empfang. In der Konvikthalle spielte die Stadtmusik Frauenfeld auf und Stadtpräsident Anders Stokholm begrüsste die Jodlerinnen und Jodler. Nach dem offiziellen Empfang wurde ein Apéro serviert.

Samstag, 1. Juli 2017: Eintritt

Am 1. Juli 2017 wird Herr Andy Meile als Kanonier in den Ehrengeschützzug aufgenommen. Herzlich willkommen.

Samstag, 5. August 2017: Salutschiessen 40. Geburtstag Hansjörg Blaser und Patrick Niederer von unserer Geschützmannschaft und Bettina Blaser, Marino Sasso und Heinz Rubi.

Mannschaft: Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Gfr Daniel Züllig, Kan Beni Beerli, Kan Markus Hablützel, Gfr Roland Niederer und Kan Andy Meile.

Am Samstag, 4. August 2017 um 17.00 Uhr trafen sich die Gäste und die Mannschaft des Ehrengeschützzuges zum Apéro in der Schiessanlage Schollenholz Frauenfeld.

Um 17.30 Uhr holte die Geschützmannschaft die Haubitze in der Haubitzengarage um pünktlich 18.00 Uhr 3 Salutschüsse für die Geburtstagskinder zu abzufeuern. Den ersten Salutschuss durfte Patrick Niederer, den 2. Salutschuss Hansjörg Böaser und den 3. Salutschuss Heinz Rubi abziehen.

Donnerstag, 10. August 2017, Entscheid Bürglen oder Frauenfeld am “Donnschtig-Jass” in Herzogenbuchsee

Am Donnerstag, 10. August 2017 fiel bei der Live-Sendung der Schweizer Fernsehens SRF in Herzogenbuchsee zwischen den Teams aus Bürglen und Frauenfeld der Entscheid um den Austragungsort für die Live-Sendung im Thurgau.

Team aus Frauenfeld: David Kurz (Jasser am Telefon), Hans Hörler (Jasser am Tisch), Filomena Bünter-Macario (Jasserin am Tisch), Lukas Kolb (Jugend-Jasser am Tisch) und Stefan Liechti (Ersatzjasser).

Die Entscheidung ist eindeutig gefallen, Bürglen = 79 und Frauenfeld = 137 Differenzpunkte, somit wurde das Salutschiessen des Ehrengeschützzuges am Donnerstag, 17. August 2017 anlässlich des “Donnschtig-Jass” abgesagt.

Donnerstag, 10. August 2017, traditioneller Grillabend

Pünktlich um 19.00 Uhr traf sich die Geschützmannschaft, im Ziviltenue, bei der Haubitzengarage auf dem unteren Mätteli, danach ging es mit privaten PW, da das Wetter nicht mitgespielt hat, zum Grillplatz von Gfr Patrick Niederer in Eschikofen.

Mannschaft: Adj Uof Kurt F. Sieber, Kpl Hansjörg Blaser, Gfr Daniel Züllig, Gfr Rainer Beckmann, Kan Michael Brütsch, Kan Markus Hablützel, Gfr Patrick Niederer, Gfr Roland Niederer und Kan Andy Meile.

Unser Koordinator Gfr Roland Niederer brachte den Salat, das Grillgut und die Getränke mit, der Kdt Stv Adj Uof Kurt F. Sieber brachte den Dessert und die Schoggi-Taler mit der Standarte “Ehrengeschützzug Frauenfeld” mit. Für die zur Verfügungsstellung des Bieres, des Kaffees und des Grillplatzes bedanken wir uns bei Gfr Patrick Niederer. Es war, trotz bedecktem Himmel, ein wunderschöner Grillabend.

Es wurden folgende Beförderungen durchgeführt: Kan Michael Brütsch zum Gfr Michael Brütsch und Kan Markus Hablützel zum Gfr Markus Hablützel. Herzliche Gratulation zur Beförderung.

Samstag, 19. August 2017, neue Achselpatten

Der Präsident Förderverein Städtepartnerschaft Frauenfeld-Kufstein übergibt jedem Mitglied des Ehrengeschützzuges neue Achselpatten. Das ist ein Geschenk des Fördervereins an den Ehrengeschützzug.

Samstag, 19. August 2017, Salutschiessen Hochzeit Markus Hablützel

Am Samstag, 19. August 2017 um 13.45 Uhr besammelte sich die Geschützmannschaft bei der Haubitzengarage auf dem unteren Mätteli und verschob anschliessend zur Schiessanlage Schollenholz.

Mannschaft: Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Gfr Daniel Züllig, Kpl Hansjörg Blaser, Gfr Rainer Beckmann, Kan Beni Beerli, Gfr Michael Brütsch, Gfr Patrick Niederer, Gfr Roland Niederer und Kan Andy Meile.

Zur Begrüssung des Brautpaares im Schollenholz wurden die 3 Salutschüsse des Ehrengeschützzuges abgefeuert, den 2. Schuss durfte Bräutigam Markus und den 3. Schuss die Braut Melanie selber abziehen.

Samstag, 16. Dezember 2017: Salutschiessen 65. Geburtstag Roland Niederer

Am Samstag, 16. Dezember 2017 um 17.30 Uhr besammelte sich die Geschützmannschaft bei der Haubitzengarage auf dem unteren Mätteli.

Mannschaft: Oberbefehlshaber Anders Stokholm, Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Kpl Hansjörg Blaser, Gfr Markus Hablützel, Gfr Patrick Niederer, Kan Beni Beerli und Kan Andy Meile.

Nach der Bereitstellung der Haubitze und des 4MH ging die Fahrt durch die vorweihnächtliche Dunkelheit zum Armbrustschützenhaus in der Walzmühle.

Um 18.05 Uhr wurden zu Ehren unseres Geburtstagskindes 3 Salutschüsse in den nächtlichen Himmel abgegeben. Den 3. Salutschuss durfte das Geburtstagskind Roland Niederer, unser Koordinator, eigenhändig abziehen.

2. Parkdienste und Unterhaltsarbeiten

Am 4. Juni 2017 wurden die Sitze des 4MH ausgebaut und an Esther Niederer übergeben.

Am 17. Juni 2017 versuchte Esther Niederer mit der Nähmaschine den starken Stoff zu nähen, jedoch hielt die Nähmaschine diese starke Belastung nicht aus und ging defekt.

Am 24. Juli 2017 kaufte unser Koordinator Roland Niederer (auf eigene Kosten) neue Sitzüberzüge.

Am 28. Juli 2017 montierte und vernähte Esther Niederer die Sitzüberzüge.

Am 3. August 2017 reinigten Esther und Roland Niederer die Fahrerkabine mit Staubsauger und Putzlappen, anschliessend wurden die Sitze wieder in den 4MH montiert.

Ganz herzlichen Dank an Esther und Roland Niederer für die Restaurierung der Sitze im 4MH, ist ja nicht selbstverständlich.

Am 30. September 2017

Um 08.30 Uhr besammelten sich folgende Mitglieder: Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Gfr Daniel Züllig, Gfr Rainer Beckmann, Gfr Patrick Niederer, Gfr Roland Niederer, Kan Beni Beerli und Kan Andy Meile zu den Parkdienstarbeiten.

Der 4 MH und die Haubitze ist jetzt wieder marschbereit.

3. Kommandantenrapporte und Jahresschlussrapport

Am Freitag, 3 November 2017 fand der Kommandanten- und Schlussrapport 2017 an der Zürcherstrasse 42a in Frauenfeld statt.

Der Koordinator begrüsste pünktlich um 19.30 Uhr die anwesende Geschützmannschaft.

Teilnehmer: Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Kpl Hansjörg Blaser, Gfr Daniel Züllig, Gfr Michael Brütsch, Gfr Pattrick Niederer, Gfr Roland Niederer und Kan Andy Meile.

Als Überraschungsgast besuchte uns der Samichlaus und hatte für jedes Mitglied des Ehrengeschützzuges einige Lobes- und Kritikpunkte, die er sehr humorvoll vorgetragen hatte.
Anschliessend fragte unser Koordinator alle Mannstage und Mannsjahre ab, es kamen sehr unterschiedliche Antworten und Schätzungen. Danach verteilte er das provisorische Programm 2018 an alle Anwesenden.
Unser Kommandant dankte allen Mitgliedern des Ehrengeschützzuges für die tolle Kameradschaft und den Einsatz zu Gunsten des Ehrengeschützzuges.

Danach genossen alle Anwesenden das Raclette mit allen Beilagen. Sowie den feinen Dessert  “Schwarzwäldertorte” von Esther Niederer. Ganz herzlichen Dank an die Gastgeber Esther und Roland Niederer für das feine Essen und trinken, das Sie gesponsert haben.

Anschliessend wurde die Kameradschaft gepflegt und interessante Geschichten erzählt.

Samstag, 16. Dezember 2017: Salutschiessen 65. Geburtstag Roland Niederer

Am Samstag, 16. Dezember 2017 um 17.30 Uhr besammelte sich die Geschützmannschaft bei der Haubitzengarage auf dem unteren Mätteli.

Mannschaft: Oberbefehlshaber Anders Stokholm, Adj Uof Rolf Studer, Adj Uof Kurt F. Sieber, Kpl Hansjörg Blaser, Gfr Markus Hablützel, Gfr Patrick Niederer, Kan Beni Beerli und Kan Andy Meile.

Nach der Bereitstellung der Haubitze und des 4MH ging die Fahrt durch die vorweihnächtliche Dunkelheit zum Armbrustschützenhaus in der Walzmühle.

Um 18.05 Uhr wurden zu Ehren unseres Geburtstagskindes 3 Salutschüsse in den nächtlichen Himmel abgegeben. Den 3. Salutschuss durfte das Geburtstagskind Roland Niederer, unser Koordinator, eigenhändig abziehen.

4. Beförderungen

Am Donnerstag, 10. August 2017 wurden folgende Beförderungen durchgeführt:

Kan Michael Brütsch zum Gfr Michael Brütsch
Kan Markus Hablützel zum Gfr Markus Hablützel

Herzliche Gratulation zur Beförderung.

  

5. Eintritte und Entlassungen

Am 1. Juli 2017 wird Herr Andy Meile als Kanonier in den Ehrengeschützzug aufgenommen.

6.Dienstkontrolle

Die entsprechenden Einsätze wurden im persönlichen Dienstbüchlein eingetragen und vom Oberbefehlshaber, Inspektor oder Koordinator unterschrieben.

Diensttageübersicht (1995 – 2017): Stand am 31.12.2017

Adj Uof   Rolf Studer                    60     Diensttage
Adj Uof   Kurt F. Sieber                23     Diensttage
Kpl         Hansjörg Blaser             36     Dienstage
Gfr         Michael Brütsch             25     Diensttage
Gfr         Daniel Züllig                   53     Dienstage
Gfr         Rainer Beckmann         70     Diensttage
Gfr         Markus Hablützel           23     Diensttage
Gfr         Patrick Niederer             68     Diensttage
Gfr         Roland Niederer            82     Diensttage
Kan         Beni Beerli                     25     Diensttage
Kan        Andy Meile                       6     Diensttage

7. Munitionskontrolle

Ehrengeschützzug Frauenfeld:

Munitionsbestand am 1. Januar 2017                               25     Schuss
Salutschiessen vom 5. August 2017                                   3     Schuss
Salutschiessen vom 19. August 2017                                 3     Schuss
Salutschiessen vom 16. Dezember 2017                           3     Schuss
Munitionsbestand am 31. Dezember 2017                       16     Schuss

Ehrengeschützzug Kufstein:

Munitionsbestand am 1. Januar 2017                                 5     Schuss
Salutschiessen 24. Juni 2017 Kaiserfest                            5     Schuss
Munitionsbestand am 31. Dezember 2017                         0     Schuss

8. Munitionsbestellung

Frauenfeld:

Der jetzige Munitionsbestand Frauenfeld genügt noch für die Einsätze der Jahre 2017 und Teile des Jahres 2018, jedoch zu Beginn des Jahre 2018 wird eine Bestellung für neue Munition notwendig, damit die Salutschiessen der folgenden Jahre sichergestellt werden können.

Kufstein:

Der jetzige Munitionsbestand Kufstein benötigt eine Bestellung.

9. Gönner und Sponsoren

9.1. Gönner (Stand: 01.01.2017: 2 Gönner)

Gebr. Umbricht AG, Frauenfelderstrasse 30, 8264 Eschenz
Eveline Buff Kinzel, untere Weinackerstrasse 17, 8500 Frauenfeld

9.1. Sponsoren (Stand: 01.01.2017: 0 Sponsor)

10. Dank

Zum Schluss möchten wir der Stadt Frauenfeld, insbesondere unserem Oberbefehlshaber und Stadtpräsidenten Herrn Anders Stokholm für die Unterstützung ganz herzlich danken.

Unserem Inspektor Herrn Brigadier a.D. Hans Peter Wüthrich danken wir Kameradschaft ganz herzlich.

Der ganzen Geschützmannschaft, die ihren Einsatz ehrenamtlich leistet, gebührt unser ganz besonderer Dank für den Einsatz und die gute Kameradschaft.

Ehrengeschützzug der Stadt Frauenfeld
Rolf Studer, Kommandant                                   Roland Niederer, Koordinator

z K an

  • Bürgermeister der Stadt Kufstein
  • Inspektor Kufstein General Major a. D. Dieter Heidecker
  • Geschützmannschaft Ehrengeschützzug der Stadt Kufstein
  • Kulturamt der Stadt Frauenfeld
  • Amt für Stadtentwicklung und Standortförderung
  • Werkhof der Stadt Frauenfeld
  • Stadtarchivar der Stadt Frauenfeld
  • Inspektor Frauenfeld Brigadier a. D. Hans Peter Wütrich
  • Geschützmannschaft Ehrengeschützzug der Stadt Frauenfeld