Geschichte des Artillerie-Waffenplatzes Bern

Ende November 1934   Der Baranoff-Apparat wird im kantonalen Zeughaus Bern eingebaut
15. Mai 1946                   Ausrüsten mit Schiessausbildungsgeräten „Projektar“
1977                                Ausserdienstsetzung der Schiessausbildungsgeräte“Projektar“
1978                                Der Baranoff-Apparat wird ausser Dienst gestellt und ausgebaut
01.12.2003                      Der Lehrverband Artillerie 1 bezieht den Standort Stauffacherstrasse 65
31.10.2005                      Der Lehrverband Artillerie 1 fusioniert mit dem Lehrverband Panzer 3 zum Lehrverband Panzer und Artillerie und verlässt den Standort Bern